Customer Relationship Management

Was ist CRM?

Unter CRM wird das Customer Relationship Management verstanden. Im Grunde genommen heißt es nichts anderes als Kundenbeziehungen. Dort werden alle Umgänge und Situationen im Umgang mit einem Kunden geregelt. Das gilt nicht nur für bestehende Kunden, sondern auch für potentielle und ehemalige Kunden. Gerade für kleine bis mittlere Unternehmen können daraus zahlreiche Vorteile entstehen. Ohne ein richtiges System wurden früher beziehungsweise werden heute noch Infos zum Kunden per Visitenkarten, Excel-Tabelle oder Adressbuch gesammelt. Mithilfe des Relationship Management kann der Prozess vereinfacht werden. So lassen sich Beziehungen zu Kunden und Geschäftspartnern besser pflegen und vorantreiben. Das System lohnt sich für kleine Start-Ups bis hin zu etablierten Unternehmen. Mit einem passenden CRM-System lassen sich unter anderem Zeit, Aufwand und Kosten sparen.

 

Ziele von CRM-Systemen

CRM-Systeme lassen sich für die unterschiedlichsten Ziele einsetzen. Das Hauptziel ist die Verbesserung der Geschäfte mit den Kunden, egal ob diese bereits Kunde sind oder in den Kundenstamm aufgenommen werden. Aufgrund der Analysen können Maßnahmen vollzogen werden, welche die Beziehung untereinander positiv beeinflusst. Im Endeffekt soll dem Kunden das Leben so einfach wie möglich gemacht werden. Zufriedenheit steht an erster Stelle. Danach kommen interne Vorteile wie einfachere Pflege des Kundenstammes.

 

Für wen eignet sich das Customer Relationship Management?

Jedes Unternehmen sollte sich bei Beginn mit diesem Thema befassen. Wer von klein auf gut und strategisch organisiert ist, der wird sich später einiges an Zeit und Kosten sparen können. Visitenkarten und Notizzettel lassen sich gleich in das System einpflegen. Das System wird vor allem in folgenden Bereichen eingesetzt:

 

– Vertrieb

– Marketing

– Kundenservice

– Personal

– Produktion

– Verwaltung

 

Je nach Zielgruppe und Einsatzort können unterschiedliche Vorteile entstehen. Der Fokus liegt allerdings auf die Wünsche der Kunden. Gefragte Bereiche sind deswegen Vertrieb, Service und Marketing.

 

Vorteile des Management Systems

Die CRM Agentur CRM First bringt viele Vorteile für Unternehmen mit sich. Dabei setzen die meisten Unternehmen auf folgende Dinge.

 

1) Stärkung der Kundenbindung

Priorität Nummer 1 ist die Bindung der Kunden an sein Unternehmen. Alle gesammelten Daten ermöglichen einen leichteren Kontakt zum Lieferanten. Sollte mal ein Mitarbeiter abwesend sein, kann seine Vertretung den zuletzt besprochenen Fall detailliert im System nachlesen. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Ärger beim Kunden.

 

2) Potential herausfinden und nutzen

Ein weiterer Vorteil ist das Erkennen und Nutzen von verstecktem Potential. Die gesammelten Werte geben eine Auskunft über die Bedürfnisse der Kunden. Das Unternehmen kann ihre Produkte beziehungsweise ihre Service darauf anpassen, um mehr Umsatz zu generieren.

 

3) Bestand besser sehen

Zudem hat jeder Betreiber die Möglichkeit seine Kunden genauer kennenzulernen. Das System gibt Auskunft über die genaue Anzahl an Kunden, deren Zahlen und Wünsche. Alle wichtigen Informationen sind an einem zentralen Ort auffindbar. Sämtliche Dokumente werden von Tag 1 in das System eingepflegt, um im Notfall aufgerufen zu werden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.